Dokumentationen der oa-net-workshops

Auf der folgenden Seite finden Sie kurze Zusammenfassungen sowie Materialien der bisher stattgefundenen oa-net-workshops.

 

1. oa-net-workshop 18. Juni 2008

Am 18. Juni 2008 fand in Göttingen die Auftaktveranstaltung zu einem Multiplikatoren-Netzwerk statt, die auch der Startschuss für das Netzwerk oa-net-work war.  Die ca. 35 Teilnehmenden, die alle in ihrer täglichen Arbeit mit der Umsetzung von Open Access an ihrer Institution beschäftigt sind, diskutierten zunächst in kleineren Gruppen ihre Vorstellungen bezüglich der Aufgaben und Kommunikationsformen des Netzwerkes und stellten diese anschließend im Plenum vor. Ziele und Aufgaben von oa-net-work sollen der interne Erfahrungsaustausch, ein interner Materialpool und die Veranstaltung von Workshops zur Fortbildung sein.

Ausführlichere Informationen finden Sie im Protokoll dieses ersten Zusammentreffens (PDF, 24 KB).

2. oa-net-workshop 26./27. Januar 2009

Aufgrund der Rückmeldungen der Interessen der Mitglieder des Multiplikatoren-Netzwerks fand am 26. und 27. Januar in den Räumen der Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften in Hamburg der erste Workshop zu konkreten Themen statt. An zwei Tagen diskutierten 35 Teilnehmer zu zwei Schwerpunktthemen. Eingeleitet wurden die Themenblöcke durch Vorträge; in Kleingruppen wurden die Themen dann intensiver behandelt. Erstes Schwerpunktthema war die Frage nach innovativen Ideen und Umsetzungsstrategien von Open Access: Wie kann Open Access an wissenschaftlichen Institutionen und Einrichungen besser etabliert werden. Der zweite Tag widmete sich dem Thema Open Access und Verlage. Welche Möglichkeiten und Chancen bietet Open Access Verlagen und wie könnte die Zusammenarbeit mit Verlagen aussehen.

Die Dokumentation des Workshops finden Sie hier.

Teilnehmerliste

idw-Bericht über den Workshop