News

 Home » Austausch » News

News

27.10.2010 05:07

KIT unterzeichnet Berliner Erklärung zu Open Access

 

Im Rahmen der internationalen Open Access Week 2010 hat das KIT als erste Hochschule Baden-Württembergs die sogenannte „Berliner Erklärung über offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen“ unterzeichnet. Die Erklärung wurde im Oktober 2003 im Rahmen der Konferenz „Open Access to Knowledge in the Sciences and Humanities“ (Offener Zugang zum Wissen in den Natur- und Geisteswissenschaften) von deutschen und internationalen Forschungseinrichtungen und Universitäten initiiert, unter anderem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren. Open Access verfolgt das Ziel, die mit öffentlichen Mitteln geförderten Forschungsergebnisse weltweit ohne Beschränkung verfügbar zu machen. Das KIT hat als eine der ersten Forschungseinrichtungen den Zuschlag zum neuen Förderprogramm „Open Access Publizieren“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft erhalten, das nachhaltige Strukturen der modernen Wissenschaftskommunikation befördern soll. (Quelle: blog.bibliothek.kit)