News

17.11.2008 10:39

European Network for Copyright in support of Education and Science

 

Vom 13.-15. November 2008 fand in der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin ein Workshop mit dem Titel "Copyright Regulation in Europe – An Enabling or Disabling Factor for Science Communication?" zur Formierung einer Interessengemeinschaft für die Verbesserung der Bedingungen des Informationsaustauschs in Bildung und Wissenschaft in der EU statt. Auf dem Workshop trafen sich 30 namhafte europäische Wissenschaftler - ausgewiesene Experten für das Gebiet des Copyright und der Wissenschaftskommunikation - aus 12 EU-Ländern, um über die Probleme der Copyright-Regelungen in ihren Ländern zu diskutieren. Einvernehmlich wurde beschlossen, die Initiativen zur Einrichtung eines Netzwerks ENCES (European Network for Copyright in support of Education and Science) fortzusetzen. 

Weitere Informationen auf der Website und in der Pressemitteilung


Zum Seitenanfang

Information Platform Open Access
http://open-access.net/de/print/austausch/news/news/anzeige/european_network_for_copy/?optout=1&no_cache=1&cHash=4c0dd48ff4ea090001ce579199c1d87b
last changed: 12.01.2010 04:39 pm