Open-Access-Initiative cOAlition S startet

05.09.2018

Am 4. September haben sich Science Europe sowie 11 nationale Forschungsförderorganisationen mit Unterstützung der Europäischen Kommission zum Konsortium cOAlition S zusammengeschlossen. Das Konsortium veröffentlichte eine Verpflichtungserklärung, welche besagt, dass nach dem 1. Januar 2020 Forschungsergebnisse aus öffentlichen Fördermitteln der beteiligten Forschungsförderungsorganisationen in Open-Access-Zeitschriften oder auf Open-Access-Plattformen veröffentlicht werden müssen. Die Initiative baut auf dem Plan S auf, der im Juli 2018 angekündigt wurde. Plan S umfasst 10 Prinzipien, zu deren Implementierung sich die Mitglieder der cOAlition S nun verpflichtet haben.

Weitere Informationen zur cOAlition S, deren Mitglieder und den 10 Prinzipien des Plan S finden Sie auf der Webseite von Science Europe.

www.scienceeurope.org/coalition-s/