§137l nach dem 1. Januar 2008

07.01.2008

Die Urheber sind weiterhin Inhaber der Online-Rechte.

Die Urheber können Dritten bis zum 31.12.2008 Online-Rechte einräumen.
Sie brauchen hierfür gegenüber den Verlagen auch keinen Widerspruch zu erklären. Die Rechteeinräumungen bleiben auch über den 31.12.2008 hinaus wirksam.


Die ganze Stellungnahme finden Sie auf Bibliotheksrecht.Blog

Kommentare zu Steinhauers Stellungnahme finden Sie unter Archivalia.