At Home But Open: Rückblicke auf die digitalen Open-Access-Tage 2020 in Bielefeld

Erste Online-Ausrichtung der Tagung war ein voller Erfolg

Die Open-Access-Tage in Bielefeld haben Geschichte geschrieben. Durch Corona bedingt fand die Tagung in diesem Jahr erstmals vollständig online statt. Dem Interesse an der Veranstaltung, die unter dem Motto „Open Access 2020 – Wege, Akteur*innen, Effekte“ stand, tat dies keinen Abbruch: Rund 400 Teilnehmende diskutierten vom 15. bis 17. September über die Rolle von Wissenschaftler*innen als Open-Access-Akteur*innen und die Bedeutung von Open Access für Open Science. Regionale und nationale Strategien sowie Open Access für unterschiedliche Hochschultypen und Bildungseinrichtungen waren weitere zentrale Themen.

Die Reaktionen auf die Online-Ausgabe der OA-Tage waren durchweg positiv. Wir haben eine kleine Rückschau zusammengestellt:

Die nächsten OA-Tage finden vom 27. bis 29. September 2021 in Bern statt. Trotz der geglückten Online-Premiere hoffen wir, uns dann wieder vor Ort über aktuelle Themen rund um Open Access austauschen zu können!