Fragen zu Open Access: Helpdesk nimmt Arbeit auf

Das Projekt open-access.network startet ab Montag, 13. Juli 2020, mit individuellem Open-Access-Beratungsprogramm

Zum Start des Open Access Helpdesk auf der Projektwebsite open-access.net wird eine Funktions-E-Mail-Adresse angeboten. Der Helpdesk richtet sich in erster Linie an Wissenschaftler*innen, die hier Antworten auf ihre speziellen Fragen rund um das Thema Open Access erhalten. Der Service wird von Projektmitarbeiter*innen betreut, die selbst Expert*innen im Bereich Open Access sind und über langjährige Beratungspraxis verfügen. Anfragen werden schnell und kompetent beantwortet. 

Im Projektverlauf wird das Helpdesk-Angebot um eine Telefonhotline erweitert. Der Helpdesk wird von den Projektpartnern Helmholtz Open Science Office und dem Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM) der Universität Konstanz koordiniert.

Zum Helpdesk hier klicken.