Neue Website DEAL Operations gestartet

MPDL Services GmbH bietet neuen Online-Service mit Informationen und Support zur Umsetzung der DEAL-Verträge

 

Die neue Website DEAL Operations bietet Bibliotheken, Forscher*innen und Wissenschaftsmanager*innen Informationen und praktische Unterstützung, um die von Projekt DEAL ausgehandelten transformativen Vereinbarungen erfolgreich umzusetzen und optimal zu nutzen. Die DEAL-Verträge beinhalten unter anderem die Umwandlung von Subskriptionsverträgen hin zu Open-Access-Angeboten und damit auch die Umschichtung der Finanzierung des wissenschaftlichen Publizierens. Somit können Wissenschaftler*innen in Deutschland ihre Forschungsbeiträge frei und unbegrenzt verbreiten sowie die Informationsversorgung aller verbessern.

Das Angebot wird hierbei auf die Bedarfe der verschiedenen Zielgruppen hin ausgerichtet:

  • Bibliotheken werden bei der optimalen Nutzung der DEAL-Verträge an ihren Einrichtungen und bei der Positionierung in einem offenen wissenschaftlichen Publikationssystem unterstützt.
  • Wissenschaftliche Autor*innen erhalten die wichtigsten Informationen auf Deutsch und Englisch zum Open-Access-Publizieren mit DEAL.
  • Hochschulverwaltungen, Wissenschaftsmanager*innen und alle, die sich für die Hintergründe der DEAL-Verträge interessieren, können sich auf der Website über die  DEAL-Strategie informieren. Weiterhin möchte das Angebot aufzeigen, warum ein Systemwechsel im Geschäftsmodell wissenschaftlicher Zeitschriften nötig ist.

"Wir freuen uns, Bibliothekar*innen, wissenschaftlich Publizierenden und Wissenschaftsmanager*innen ab sofort über DEAL Operations Informationen und praktische Unterstützung für die erfolgreiche Umsetzung der DEAL-Verträge zur Verfügung zu stellen", heißt es in der offiziellen Ankündigung auf der Website.

Über Projekt DEAL
Die bundesweiten Verhandlungen, initiiert im Projekt DEAL durch die deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen vertreten in der Allianz der Wissenschaftsorganisationen, treiben den Umstieg auf Open Access im wissenschaftlichen Publikationssystem voran.

Über die MPDL Services GmbH
MPDL Services GmbH wurde nach Zustimmung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) als eine mit der Max Planck Digital Library verbundene Einrichtung gegründet, um als Vertragspartner*in für die DEAL-Verträge zu fungieren und die Umsetzung der Vereinbarungen an den deutschen Wissenschaftseinrichtungen zu erleichtern.

 

Quelle: https://www.deal-operations.de/aktuelles/neue-webseite-deal-operations