"Plan S ist extrem": sofortiger und vollständiger Open Access

Plan S soll ab 2021 jedem Menschen akademische und wissenschaftliche Veröffentlichungen frei zugänglich machen

Da es vielen Wissenschaftler*innen durch ihre Verlage nicht gestattet ist, ihr author accepted manuscript (AAM) unter CC-BY-Lizensierung und ohne Embargo-Fristen zu veröffentlichen, hat cOAlition S eine Rights Retention Strategy entwickelt. Diese soll ihren geförderten Forschenden ermöglichen, in der Zeitschrift ihrer Wahl – einschließlich Abonnementzeitschriften – zu publizieren und Open Access in Übereinstimmung mit Plan S anzubieten. Neben der WHO und der Bill and Melinda Gates Foundation gehört auch die Europäische Kommission im Rahmen ihres Programms Horizon 2020 zu den Fördernden, die die Strategie umsetzen.

Das Wissenschaftmagazin Spektrum berichtet über die geplante Umsetzung von Plan S am 1. Januar 2021 und schreibt dabei auch über noch offene Fragen: "Werden die Autoren ihr AAM tatsächlich sofort hinterlegen und wie wird das zeitnah überprüft und durchgesetzt?«

Zum Originalartikel auf Spektrum.de hier klicken.