DOAB-Stiftung gegründet

Die OAPEN-Stiftung aus den Niederlanden und die OpenEdition aus Frankreich haben gemeinsam die DOAB Foundation gegründet. Damit möchten sie der wissenschaftlichen Community sowie einer breiten Öffentlichkeit weiterhin ein unabhängiges und vertrauenswürdiges Verzeichnis vorhandener Open-Access-Bücher zur Verfügung stellen. Das DOAB (Directory of Open Access Books) wurde im Jahr 2012 entwickelt und wurde nun unter niederländischem Gesetz als eine Stiftung etabliert.