Neuer Bericht erschienen - Die Entwicklung der Open-Access-Policy des FWF in den vergangenen 15 Jahren

Der Österreichische Wissenschaftsfonds (FWF) hat die Open-Access-Publikation von öffentlich finanzierten Forschungsergebnissen in den vergangenen 15 Jahren aktiv unterstützt. Bereits im Jahr 2004 hat der FWF eine Open-Access-Policy verabschiedet, die seitdem drei Mal aktualisiert wurde.

Im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft des FWF in der cOAlition S, die die Strategie verfolgt, dass bis 2020 alle öffentlich finanzierten Forschungsergebnisse offen zugänglich sein sollen, wird der FWF seine Open-Access-Policy erneut anpassen. In dem vorliegenden Bericht wird als Grundlage hierfür untersucht, welche Entwicklung die Open-Access-Policy des FWF in den vergangenen 15 Jahren durchlaufen hat.