Neuer Leitfaden zu „Rechtsfragen bei Open Science“ erschienen

Das Thema Rechtsfragen ist zentral für die Öffnung der Wissenschaft. So stoßen viele WissenschaftlerInnen, Open-Access-Beauftragte und weitere mit dem Thema befasste Personen auf Unsicherheiten, wenn es um die freie Veröffentlichung von Texten, Bildern oder Forschungsdaten geht. Der von Till Kreutzer und Henning Lahmann, die für die Anwaltskanzlei iRights.Law bzw. den Think Tank iRights.Lab tätig sind, verfasste Leitfaden gibt eine Übersicht über rechtliche Rahmenbedingungen und über häufige Rechtsfragen im Zusammenhang mit Open Science.