Freie Teilnahme für wissenschaftlichen und bibliothekarischen Nachwuchs

Die Open-Access-Tage 2019 widmen sich unter anderem dem Thema Nachhaltigkeit. Dazu gehört für die Veranstalter*innen auch eine frühzeitige Einbeziehung des wissenschaftlichen und bibliothekarischen Nachwuchses in die Diskussionen über die Zukunft von Open Access. Aus diesem Grund stellen sie ein Kontingent von bis zu zehn Plätzen zur Verfügung, für die keine Teilnahmegebühren anfallen. Auszubildende, Studierende und Interessierte ohne aktuelle institutionelle Zugehörigkeit können sich formlos für dieses Programm bewerben.

Die Konditionen:

  • Bewerbung bis zum 8. September 2019 an oat19(at)tib.eu.
  • Die Bewerbung soll ein kurzes Motivationsschreiben (3-4 Sätze) enthalten - warum ist eine Teilnahme an den Open-Access-Tagen für Sie wichtig und interessant?
  • Von den ausgewählten Teilnehmer*innen wird ein Tagungsbericht oder eine sonstige tagungsbezogene kurze Publikation erwartet - z.B. im Blog der TIB oder in einer Fachzeitschrift wie Libreas. Wir unterstützen gerne beim Verfassen und beim Finden eines passenden Publikationsortes.
  • Bewerber*innen aus Einrichtungen, die Tagungsgebühren übernehmen können, bitten wir darum, sich dort um eine Kostenübernahme zu bemühen.
  • Es gibt keinen Rechtsanspruch auf eine freie Teilnahme, die Veranstalter*innen wählen eigenständig aus.
  • Reisekosten können leider nicht übernommen werden.