Über das Projekt

Das Projekt „OA-FWM – Fachspezifische OA-Workshops und Bereitstellung von OA-Materialien“ fokussiert auf der fachspezifischen Ansprache und Beratung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zum Thema Open Access. Im Projekt sollen fachspezifische Workshop- und Präsentationsmaterialien zum Thema Open Access erstellt und basierend auf den Ergebnissen einer Erhebung mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Fachbereiche community-spezifische Workshops konzipiert und veranstaltet werden.

Basierend auf den konzeptionellen Vorarbeiten der Partner und der Zusammenarbeit mit Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftlern, wird die SUB Göttingen die Informationsplattform open-access.net optimieren, an die Bedürfnisse der Forschenden anpassen und um Funktionalitäten erweitern, die Nutzende motiviert weitere Inhalte zu Open Access zu erstellen, damit das Wissen der Fachcommunities effektiv und effizient zur Beförderung von Open Access eingebunden werden kann. Dies soll durch das selbstorientierte Arbeiten in Communities of Practice (CoP) stattfinden, wobei diese CoPs zusätzlich durch Spielelemente nach dem Konzept von Gamification motiviert werden. Dies soll die Verbreitung von Open Access insbesondere in den wissenschaftlichen Fachcommunities fördern und die Sichtbarkeit und Akzeptanz des Open-Access-Gedankens in Deutschland weiter erhöhen.